Schlagwort-Archiv: Studium

Gehörlose Menschen und ihre Wünsche in Bezug auf den Lern- und Gedenkort Schloss Hartheim

Einladung zur Präsentation des Projekts „Lern- und Gedenkort Schloss Hartheim“

Studierende des Instituts für Gesellschafts- und Sozialpolitik der Johannes Kepler Universität Linz haben gehörlose Menschen über ihre Wünsche und Bedürfnisse in Bezug auf den Lern- und Gedenkort im Schloss Hartheim befragt. Die Ergebnisse sollen nun in Form einer Präsentation der Gehörlosen-Community vorgestellt werden.

WANN: Mittwoch, 28. Juni 2017 um 18:00 Uhr
WO: Linzer Gehörlosen Kultur- und Sportverein Oberfeldstr. 10, 4020 Linz
WAS: Begrüßung
Forschungs-Begleitfilm
Präsentation der Ergebnisse der Interviews
Frage- bzw. Diskussionsrunde
Gebärdensprachdolmetscherinnen vorhanden!!!

EINTRITT FREI!!
Für Speisen und Getränke ist gesorgt.
Wir freuen uns auf euer Kommen!!!

Präsentation LGSH Hartheim_LGKSV_reduziert

 
 
 

Einladung: Workshopreihe zum Thema Dis_ability (Behinderung*)

Am 27. Und 28.11.15 findet eine interessante Workshopreihe zum Thema Dis_ability statt. Diese besteht aus zwei Workshops: „Präsentieren, repräsentieren und behindert sein“ und „Dis_Ability is Queer Culture – Im (Uni)alltag stolz auf sich sein!“, bei dem frau  kostenlos mitmachen kann! Nähere Informationen zum Workshop auf der Website: http://gleichbehandlung.univie.ac.at/…/workshops-im-winter…/ .

Die Workshops finden im Rahmen der Workshopreihe des Frauen*förderbeirats der Universität Wien „Power Up! Kostenlose Workshopreihe für Student_innen“ statt und richten sich ebenso an Interessierte, die nicht, nicht mehr, noch nicht oder woanders als an der Uni Wien studieren.
Infos, Kontakt und Anmeldung unter: http://gleichbehandlung.univie.ac.at/workshopreihe

Herzliche Grüße!
Elisabeth Magdlener

Programm und Anmeldung zur DiStA Ringlehrveranstaltung Disability Studies in Österreich

Im Mai 2015 veranstalten die Universitäten Linz und Salzburg eine Ringlehrveranstaltung zu Disability Studies in Österreich.

ForscherInnen und Kulturschaffende präsentieren aus aktuellen Arbeiten. Nach einer Einführung in Theorie und in die Forschungspraxis der Disability Studies setzen sich die Vorträge mit dem Phänomen Behinderung in Bezug auf Partizipation, Inklusion, Repräsentation, Kunst und kulturelle Formen in Österreich auseinander.

Die Ringlehrveranstaltung kann von ALLEN besucht werden. Sie ist öffentlich. Die Vortragsräume sind barrierefrei zugänglich. Die Vorträge werden durch GebärdendolmetscherInnen in ÖGS übersetzt. Die Vortragenden sind angehalten in möglichst einfacher Sprache zu referieren.

Informationen zur Anmeldung unter http://www.jku.at/gespol/disabilitystudies

Das Programm

Informationen in Leichter Sprache

Neuer FH-Bachelorstudiengang Disability & Diversity Studies – DDS*

Die Fachhochschule Kärnten, Studienbereich Gesundheit & Soziales bietet mit dem neuen Studiengang Disability & Diversity Studies eine sehr innovative Qualifizierungsmöglichkeit zur nachhaltigen Förderung von Akzeptanz und Wertschätzung gesellschaftlicher Vielfalt mit besonderem Schwerpunkt auf die Bemühungen zur Inklusion von Menschen mit Behinderung und spezifischen Benachteiligungen.

EB_DDS_01022013_neu

Weiterlesen